Fechten, was ist das?

Fechten ist eine Kampfsportart, die viel Konzentration, Reaktionsvermögen und Schnelligkeit verlangt. Rund 30.000 Menschen in Deutschland und ca. 1 Millionen weltweit fechten aktiv.

 
Aber diese Sportart ist nicht nur was für junge Leute. Jeder kann Fechten lernen. Wer allerdings gerne bei großen Turnieren dabei sein möchte, sollte möglichst früh damit beginnen. Wer aber davon träumt sich zu duellieren wie D’Artagnan und seine drei Musketiere, der kann auch später eintreten.

 
Bevor Fechten als Sportart bekannt wurde, galt das Duell als weit verbreitet. Damals kämpfte man noch mit Schwert und Säbel. Später wurden dann aus diesen Waffen durch Verfeinerung das Florett, der Degen und der Säbel.